Workshop zum Jahresthema: Resolution 2250

Workshop zum Jahresthema 2021 mit den Jugenddelegierten zur UN-Generalversammlung.

 

Key-Facts

Datum: 20. Mai 2021, Start um 18 Uhr

Zielgruppe: Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zw. 15 und 25 Jahren

Dauer: 120 Minuten

 

Inhalt

In einer bahnbrechenden Resolution aus dem Jahr 2015 betonte der Weltsicherheitsrat, das mächtigste Gremium der Vereinten Nationen, dass junge Menschen eine wichtige und positive Rolle bei der Wahrung und Förderung des internationalen Friedens und der Sicherheit spielen. Seitdem sind mehr als fünf Jahre vergangen und vielerorts leiden Kinder und Jugendliche weiterhin unter kriegerischen Auseinandersetzungen. Gleichzeitig treibt es zunehmend mehr junge Menschen auf die Straßen, die ihr Mitsprache- und Mitbestimmungsrecht einfordern und Einfluss auf die politische Agenda nehmen.

Im Workshop thematisieren wir die Resolution 2250 und diskutieren, welche langfristigen Vorteile sich aus der Resolution für Staaten wie Deutschland ergeben können.


Referierende

Der Workshop wird von den  Jugenddelegierten zur UN-Generalversammlung (Franka Weckner & Ruszlan Biwoino) geleitet.

Jetzt anmelden!

Mit Klick auf den Link wird man zu einem Google Document weitergeleitet.